Die Klettertherapeuten

Klettern für die Seele

Sicherheit und Geborgenheit

Klettern in Therapie und Pädagigik benötigt einen geschützten Rahmen. Sicherheit im physischen und psychischen Sinn ist hierbei Grundvoraussetzung.

Die Durchführung der Programme erfolgt nach den einschlägigen aktuellen Sicherheitsrichtlinien der Klettersportverbände.

Wir arbeiten nach den Verhaltensempfehlungen und der Lehrmeinung der DAV-Sicherheitsforschung. Die Mitarbeiter unterliegen der ständigen Fortbildungspflicht im therapeutischen, fachsportlichen und pädagogischen Bereich.

Bei dem verwendeten Material handelt es sich ausschließlich um genormtes Bergsportmaterial, dass einer regelmäßigen Prüfung und ggf. Erneuerung unterzogen wird.

Wir verfügen über gute Ortskenntnisse in den jeweiligen Klettergebieten.

Zentrum für Klettertherapie und Kletterpädagogik  ·  Dresden  ·  Radebeul